7 Colonial Way, Watford WD24 4JU, Great Britain
+44 753 718 0907
MSA Kit: Mifepriston 200 mg Tablette & Misoprostol 800 mcg

MSA-Kit: Mifepriston 200mg + Misoprostol 800mcg für den medizinischen Schwangerschaftsabbruch

Bevor Sie sich für eine Behandlung entscheiden, sollten Sie unbedingt einen Spezialisten konsultieren!

Kaufen Sie ein MSA-Kit in den USA oder Europa: Mifepriston und Misoprostol sind zwei weitere Medikamente, aus denen diese Kombinationspille besteht. Mifepriston ist ein Anti-Hormon-Medikament, das die Wirkung von Progesteron blockiert. Es wird bei therapeutischen Schwangerschaftsabbrüchen eingesetzt. Misoprostol ist eine wirksame Methode, um die Intensität der Kontraktionen in der Gebärmutter zu erhöhen.

Spezifikationen

  • Usage: Medicines for Medical Abortion
  • Active Ingredients: Mifepristone 200 mg, Misoprostol 800 mcg
  • Supplied Form: Tablets
  • Packaging: Blister pack with 5 pills
  • Production: India

Auf Lager

Versandinformation

Alle unsere Pakete passieren den Zoll ohne Probleme!

  • Express-Versand:
    USA - $100 (1-2 Arbeitstage)
    EU - $100 (3-7 Arbeitstage)
  • Standardversand: (5-7 Arbeitstage)
    USA, Kanada, Asien – $50
150$
245$

Produktbeschreibung

Medizinischer Schwangerschaftsabbruch (MSA) – Der vollständige Produktleitfaden

Eine ungewollte Schwangerschaft kann eine emotional überwältigende und schwierige Erfahrung sein. In solchen Situationen ist es für manche Frauen wichtig, Optionen wie einen Schwangerschaftsabbruch in Betracht zu ziehen. Die Abtreibungspille, die auch als medizinischer oder medikamentöser Abbruch bezeichnet wird, hat sich als sichere und wirksame Methode zur Beendigung einer frühen Schwangerschaft durchgesetzt. Dieser Artikel soll Ihnen einen umfassenden Leitfaden zum MSA-Kit, seinen Bestandteilen, seiner Verwendung, den Vorsichtsmaßnahmen und wichtigen Überlegungen an die Hand geben.

Unsere Online-Apotheke hat andere Abtreibungspillen auf Lager, die identische Dosen von Mifepriston und Misoprostol enthalten: Kombipack Mifepriston + Misoprostol, Abtreibungspillen-Kit, Mifepriston + Misoprostol-Kit.

Das medizinische Schwangerschaftsabbruch-Kit (MSA) im Überblick

Das MSA-Kit (Medizinischer Schwangerschaftsabbruch) ist in der Regel eine Kombination aus zwei Medikamenten, Mifepriston und Misoprostol. Mifepriston wird oft als die erste Pille bezeichnet, während Misoprostol das Folgemedikament ist. Diese Medikamente wirken zusammen, um eine abortähnliche Wirkung hervorzurufen und eine frühe Schwangerschaft zu beenden.

1. Mifepriston:

Mifepriston wird zuerst eingenommen, in der Regel unter ärztlicher Aufsicht. Es wirkt durch die Blockierung des Hormons Progesteron, das für die Aufrechterhaltung der Schwangerschaft unerlässlich ist. Durch die Hemmung des Progesterons wird die Gebärmutterschleimhaut abgebaut, sodass die Schwangerschaft nicht fortschreiten kann.

2. Misoprostol:

Misoprostol wird ein oder zwei Tage nach Mifepriston eingenommen. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Gebrauchsanweisung. Seine Hauptfunktion besteht darin, Kontraktionen in der Gebärmutter auszulösen, die zur Ausstoßung der Schwangerschaft führen. Dieses Medikament wird in der Regel zu Hause eingenommen, sodass die Patientin während des Vorgangs ihre Privatsphäre und die Kontrolle über ihre Umgebung behalten kann.

Richtlinien für die Verwendung des MSA-Kits:

Es ist wichtig, daran zu denken, dass das Abtreibungspillen-Kit zwar als sicher gilt, aber nur unter der Anleitung und Aufsicht einer medizinischen Fachkraft verwendet werden sollte. Im Folgenden finden Sie einige allgemeine Richtlinien für die Verwendung des MSA-Kits:

  1. Konsultieren Sie eine medizinische Fachkraft: Bevor Sie einen medizinischen Schwangerschaftsabbruch in Erwägung ziehen, sollten Sie unbedingt eine medizinische Fachkraft konsultieren, die Ihre speziellen Umstände beurteilen und sicherstellen kann, dass es sich um eine geeignete Option für Sie handelt.
  2. Einnahmezeitpunkt: Die Abtreibungspille ist am wirksamsten, wenn sie innerhalb der ersten 10 Wochen der Schwangerschaft angewendet wird. Halten Sie sich unbedingt an die von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin empfohlenen Dosierungs- und Einnahmevorschriften.
  3. Mögliche Nebenwirkungen: Der medizinische Schwangerschaftsabbruch kann Nebenwirkungen wie Krämpfe, Blutungen, Übelkeit und Müdigkeit verursachen. Diese Symptome klingen im Allgemeinen innerhalb weniger Tage ab. Es ist jedoch wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie schwere oder anhaltende Symptome verspüren.
  4. Nachsorgetermin: Ein Nachsorgetermin bei Ihrem medizinischen Betreuer ist wichtig, um den erfolgreichen Abschluss des Abbruchs sicherzustellen und mögliche Komplikationen zu überwachen.

Vorsichtsmaßnahmen und wichtige Überlegungen:

Auch wenn das MSA-Kit eine Option für den Abbruch einer Frühschwangerschaft sein kann, sollten bestimmte Vorsichtsmaßnahmen und Überlegungen beachtet werden:

  1. Ektopische Schwangerschaft: Die Abtreibungspille ist nicht zur Beendigung von Eileiterschwangerschaften geeignet, die entstehen, wenn sich die befruchtete Eizelle außerhalb der Gebärmutter einnistet. Eileiterschwangerschaften müssen sofort medizinisch behandelt werden, da sie lebensbedrohlich sein können.
  2. Emotionale Unterstützung: Ein Schwangerschaftsabbruch kann für manche Menschen eine emotionale Herausforderung sein. Es kann hilfreich sein, sich in dieser Zeit von vertrauten Freunden, Familienangehörigen oder professionellen Beratern unterstützen zu lassen.
  3. Vertraulichkeit: Es ist wichtig, dass Ihre Privatsphäre und Vertraulichkeit während des gesamten Prozesses gewahrt bleiben. Achten Sie darauf, dass Sie die Anweisungen zur sicheren Entsorgung der gebrauchten Medikamente befolgen.

Konsultieren Sie eine medizinische Fachkraft:

Auch wenn dieser Artikel allgemeine Informationen über Abtreibungspillen bereitstellen soll, ist es wichtig, daran zu denken, dass die Umstände jedes Einzelnen einzigartig sind. Es ist wichtig, dass Sie sich an einen Arzt wenden, um Ihre spezielle Situation zu beurteilen, denn er kann Sie individuell beraten, auf Ihre Bedenken eingehen und geeignete medizinische Ratschläge geben.