7 Colonial Way, Watford WD24 4JU, Great Britain
+44 753 718 0907
MSA Kit online kaufen | CONTRAKIT - Mifepriston 200mg + Misoprostol 800mcg

MSA Kit online kaufen | CONTRAKIT – Mifepriston 200mg + Misoprostol 800mcg

Bevor Sie sich für eine Behandlung entscheiden, sollten Sie unbedingt einen Spezialisten konsultieren!

Contrakit in den USA, Europa: Dieses Medikament ist eine Mischung aus zwei zusätzlichen Medikamenten, Mifepriston und Misoprostol. Mifepriston wirkt als Anti-Hormon-Medikament, das die Wirkung von Progesteron hemmt. Es wird für die therapeutische Durchführung einer Schwangerschaft eingesetzt. Misoprostol ist ein hervorragendes Mittel zur Verstärkung der Gebärmutterkontraktionen. Darüber hinaus haben wir eine andere Marke mit identischem Inhalt (KillPreg Kit).

Spezifikationen

  • Usage: Abortion Pills (MTP)
  • Active Ingredients: Mifepristone 200 mg, Misoprostol 800 mcg
  • Supplied Form: Tablets
  • Packaging: Blister pack with 5 pills
  • Production: India

Auf Lager

Versandinformation

Alle unsere Pakete passieren den Zoll ohne Probleme!

  • Express-Versand:
    USA - $100 (1-2 Arbeitstage)
    EU - $100 (3-7 Arbeitstage)
  • Standardversand: (5-7 Arbeitstage)
    USA, Kanada, Asien – $50
150$
275$

Produktbeschreibung

CONTRAKIT USA-Europa ist ein fantastisches Mittel zur Vermeidung ungewollter Schwangerschaften

Pillen zur medizinischen Schwangerschaftsunterbrechung (MSA) sind in den Vereinigten Staaten und Europa weitverbreitet, wo sie als RU486 bezeichnet werden.

Contrakit ist ein indisches Apothekenprodukt, das von Cipla hergestellt wird. Es ist eines der Markenarzneimittel, die 2006 von der FDA für den weltweiten Verkauf zur medizinischen Abtreibung zugelassen wurden.

Es wäre hilfreich, wenn Sie sich von Ihrem Arzt über die Anwendung dieses Kits informieren ließen. CONTRAKIT ist online bei Panda.Healthcare zu einem günstigen Preis erhältlich.

Eine Packung Contrakit USA-Europa enthält fünf Tabletten – eine 200 mg Tablette Mifepriston und vier 200 mcg Tabletten Misoprostol.

Unsere Online-Apotheke führt auch andere Arzneimittel, die Mifepriston und Misoprostol in gleicher Dosierung enthalten: AntiPREG, KillPreg, Mifepack, Mifegymiso, Medabon, Safe-T.

Verabreichung und Dosierung:

CONTRAKIT USA-Europa (Misoprostol + Mifepriston) ist eine Kombination aus zwei Medikamenten, die in erster Linie für den medizinischen Schwangerschaftsabbruch bis zu 70 Tage nach der Befruchtung verwendet wird. Eine Schwangerschaft wird bei dieser Behandlung ab dem ersten Tag der vorherigen Menstruation auf einen hypothetischen 28-Tage-Zyklus datiert, wobei der Eisprung in der Mitte des Zyklus stattfindet. Daher ist eine klinische Untersuchung unerlässlich, um die Dauer der Schwangerschaft zu bestimmen; diese kann auch anhand der Menstruationsanamnese ermittelt werden.

CONTRAKIT Dosierung

CONTRAKIT (Misoprostol + Mifepriston) ist eine Kombination aus zwei Arzneimitteln, die in erster Linie zur Einleitung eines medizinischen Schwangerschaftsabbruchs/zum Abbruch einer intrauterinen Schwangerschaft nach 63 Tagen nach der Befruchtung verwendet wird. Die Schwangerschaft wird bei dieser Behandlung ab dem ersten Tag der vorangegangenen Menstruation auf einen hypothetischen 28-Tage-Zyklus datiert, wobei der Eisprung in der Mitte des Zyklus stattfindet. Daher ist eine klinische Untersuchung unerlässlich, um die Dauer der Schwangerschaft zu bestimmen; diese kann auch anhand der Menstruationsanamnese ermittelt werden.

Auf die orale Einnahme von Mifepriston 200 mg folgt 1-3 Tage später die vaginale Einnahme von Misoprostol 800 mcg (4 Tabletten à 200 mcg). Misoprostol kann von einem Arzt oder von der Frau selbst verabreicht werden. Wenn der Schwangerschaftsabbruch bei Frauen im Alter von 49-70 Tagen nicht innerhalb von 4 Stunden nach der Verabreichung von Misoprostol 400 mcg (2 Tabletten zu 200 mcg) eintritt, kann die zweite Dosis Misoprostol 400 mcg (2 Tabletten zu 200 mcg) vaginal oder oral verabreicht werden (je nach Vorliebe und Menge der Blutung) (je nach Vorliebe und Menge der Blutung).

Eine Zusammenfassung von CONTRAKIT

MSA Kit ist ein häufig verwendetes und von der FDA zugelassenes Medikament. Es besteht aus zwei Abtreibungspillen, Mifepriston und Misoprostol. Es wird routinemäßig verwendet, um unerwünschte Schwangerschaften schnell abzubrechen. Außerdem ist es eine der sichersten und einfachsten Abtreibungsmethoden, da keine Narkose oder ein chirurgischer Eingriff zur Entfernung des Fötus erforderlich ist. Es handelt sich um eine unkomplizierte Methode zur Verhinderung einer Schwangerschaft während der ersten neun Wochen (63 Tage) (63 Tage). Diese Tabletten helfen bei der Wahrung der Geheimhaltung, da diese Abtreibungsmethode leicht zu Hause durchgeführt werden kann. Ferner handelt es sich um wirksame Verhütungspillen mit hochwertigen Inhaltsstoffen, die bei den meisten Frauen sicher wirken und eine Erfolgsquote von nahezu 100 Prozent aufweisen.

Spezifikationen des FDA-zugelassenen MSA-Kits

CONTRAKIT enthält die sehr empfohlenen Verhütungsmittel Mifepriston und Misoprostol-Pillen. Beide Medikamente sind für Frauen sicher und führen zu einem effektiven Abbruch ungewollter Schwangerschaften. Bei Frauen wirken sie wie folgt:

  1. Mifepriston wirkt als Antiprogesteron und unterstützt so den Abbruch der Schwangerschaft. Weiterhin wirkt es sicher, indem es die Sauerstoff- und Nährstoffzufuhr zur Gebärmutter verringert und so die Entwicklung des Embryos verlangsamt.
  2. Misoprostol trägt dazu bei, den abgestorbenen Embryo sowie das abgestorbene Gewebe und Blut aus dem Körper zu spülen. Frauen können diesen Schwangerschaftsabbruch in den ersten neun Wochen ihrer Schwangerschaft problemlos zu Hause in aller Ruhe durchführen.

CONTRAKIT – Dosierung und Stärke

Das MSA-Kit enthält eine 200-mg-Tablette Mifepriston, die sofort nach Feststellung der Schwangerschaft einzunehmen ist, und vier 200-mcg-Misoprostol-Tabletten, die oral / in der Mundhöhle oder vaginal (durch Einführen in die Vagina, daher der Name Vaginaltabletten) einzunehmen sind, um den toten Embryo aus der Gebärmutter zu vertreiben und den Vorgang abzuschließen. Viele Medikamente erfordern jedoch einen bestimmten Zeitplan und eine bestimmte Art der Verabreichung.

Im Folgenden finden Sie Vorschläge für die effektive Einnahme des MSA-Kits oder der Antibabypille:

Tag 1: Verabreichen Sie oral 200 mg Mifepriston mit Wasser für einen schnellen Schwangerschaftsabbruch.

Tag 2: Nehmen Sie vier Tabletten mit je 200mcg Misoprostol. Nehmen Sie sie gleichzeitig ein.

Tag 14: Suchen Sie schließlich Ihren Arzt auf, um festzustellen, ob die Schwangerschaft abgebrochen wurde.

Nehmen Sie alle Antibabypillen direkt mit Wasser ein. Legen Sie sie unter die Zunge, ohne sie zu zerkauen oder zu zerdrücken. Nehmen Sie die Tabletten nach Anweisung Ihres Arztes ein, um eine sichere und schnelle Genesung zu gewährleisten.

Erforderliche Sicherheitsvorkehrungen und Maßnahmen:

  • Kaufen Sie ein MSA-Kit, wenn Sie weniger als 11 Wochen oder 77 Tage schwanger sind.
  • Nehmen Sie es genau nach Anweisung Ihres Arztes ein, um die beste Wirkung zu erzielen.
  • Vermeiden Sie die Kombination mit Alkohol, Tabak oder Antibabypillen.
  • Vermeiden Sie diese Medikamente, wenn Sie auf einen ihrer Bestandteile allergisch sind. Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie derzeit ein Intrauterinpessar verwenden.
  • Wenn Sie unsicher sind, ob Sie schwanger sind, sollten Sie diese Medikamente nicht einnehmen.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine stillende Mutter sind, da sie Schäden verursachen können.
  • apefruit oder Grapefruitsaft sollten nicht zusammen mit Schwangerschaftstabletten eingenommen werden.

Frauen mit einer Vorgeschichte von Nebennierenproblemen, Porphyrie, Anämie, hämorrhagischer Krankheit oder Asthma sollten Mifepriston und Misoprostol nicht einnehmen. Denken Sie auch daran, dass das MSA Kit Wechselwirkungen mit Medikamenten wie Itraconazol, Fluconazol, Erythromycin und Tobramycin haben kann.

Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Arzt.

Folgen

Schwangerschaftsabbruchpillen sind zwar die sicherste Methode zur Beendigung einer Schwangerschaft, sie können jedoch bestimmte schädliche Wirkungen haben, wenn sie nicht entsprechend den Empfehlungen des Herstellers eingenommen werden. Typische Nebenwirkungen sind Schwindel, Müdigkeit, Schwäche, Schüttelfrost, Angstzustände und Magenbeschwerden.

Zu den unerwarteten und potenziell tödlichen Symptomen gehören jedoch auch extreme Magenbeschwerden, Übelkeit, Beckenschmerzen, starke Blutungen und Gelenkschmerzen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie auf diese Tabletten schlecht reagieren.